Rüstungsklasse D

Rüstungsklasse D ist eine Gambeson, also eine dicke Rüstung aus Stoffteilen. Leinen oder ähnliches.

Der Vorteil an dieser Rüstungsklasse ist das sie sehr einfach zu Reparieren ist, man kann beschädigte Teile einfach austauschen oder wieder vernähen.

Gegen Schnitte mit einem Schwert ist man unter einer ziemlich dicken gambeson auch sehr sicher, auch wenn das Schwert relativ scharf ist wird es nicht durch schneiden oder nur sehr wenig schaden anrichten.

Gambeson ist sehr erschwinglich was es für das normale Volk ziemlich einfach zugänglich macht, der Schutz ist auch sehr gut für den Preis den man Zahlen muss.

Rüstungsklasse C

Rüstungsklasse C sind Lederrüstungen, sie sind ziemlich protektiv aber eine Schicht an Polsterung darunter ist ziemlich wichtig gegen dumpfe Schläge.

Je nach beschaffenheit des Leders bietet es mehr Schutz gegen Schwerter oder weniger, je dicker das Leder desto besser der Schutz.

Ein Nachteil an Lederrüstung ist das sie nicht sehr einfach zu erhalten ist, oft ist der Preis recht hoch und sie zu reparieren ist sehr Komplex, wobei das nach bauart variiert.

Rüstungsklasse B

Rüstungsklasse B beschreibt Kettenrüstung, sie ist sehr schnittresistend aber nicht sehr gut gegen simple Gewalt wenn man lediglich eine dünne Lage Polsterung darunter trägt.

Die meist genutzte art von Kettenrüstung auf Lanrial ist die auf dem Bild gezeigte, sie ist sehr stabil und man kann sie durch einen Stich nicht sehr leicht öffnen wie andere Herstellungarten.

Kettenrüstung wird auf Lanrial auch oft als die Plattenrüstung für Arme bezeichnet, sie ist billiger als Plattenrüstung aber gibt ähnlichen Schutz, sie ist bis zu einem gewissen Grad sogar leichter zu reparieren als Plattenrüstung.

Unter den Soldaten in den Armeen ist Kettenrüstung noch eine der häufigsten, einfach aus dem Grund das sie billiger und leichter ist, trotzdem ist sie noch ziemlich schwer im gegensatz zu Gambeson oder Leder.

Rüstungsklasse A

Rüstungsklasse A sind Plattenrüstungen. Sie geben den größten Schutz, wiegen dafür aber auch viel und sind sehr Teuer.

Unter Plattenrüstungen wird oft eine gute Schicht Posterung getragen um den Träger zu schützen.

Die Schwachstellen der Rüstung wie Armbeugen oder Kniebeugen sind oft vor dem Gegner versteckt oder mit Kettenrüstung ausgestattet. Viele Krieger der Menschen bevorzugen aber andere Arten der Rüstung da Plattenrüstung in einem Kampf sehr schwer wird.

Wichtig: Plattenrüstung ohne Gambeson ist nicht effektiv, wenn jemand unter einer Plattenrüstung keine Gambeson oder einen bestimmten Anteil an polsterung hat kann die Rüstung sogar den Träger mehr verletzten als sie gutes tut (gebrochene Knochen oder gar kein effekt bei Schlägen mit stumpfen Waffen)